Klosterinsel Rheinau ZH
Museum Insel Rheinau Visualisierung Inselspatziergang
Museum Insel RheinauVisualisierung Klostergeschichte
Museum Insel Rheinau Visualisierung Patientenkunst
Museum Insel Rheinau Visualisierung Preshow

Museum Insel Rheinau ZH
Museumsplanung, 2015 bis 2017

Im Auftrag der IG Museum Insel Rheinau plant imRaum ein neues Museum in der Abtei der ehemaligen Klosteranlage Rheinau. Die künftige Dauerausstellung widmet sich den drei Schwerpunktthemen Kloster- und Psychiatriegeschichte. Wo einst ein keltisches Oppidum existierte, entstand im 8. Jahrhundert eine Benediktinerabtei. Nach deren Aufhebung im Jahr 1862 wurde die Anlage von 1867 bis 2000 als psychiatrische Klinik genutzt. Aktuell werden die verschiedenen Gebäude der denkmalgeschützten Anlage, die sich im Besitz des Kantons Zürich befindet, einer neuen Nutzung zugeführt. Bereits in Betrieb ist die «Musikinsel Rheinau» und das «Haus der Stille». Das Museum entsteht in enger Zusammenarbeit mit den kantonalen Instanzen. Im Sommer 2017 wird das Detailprojekt vorliegen.

Auftraggeberin: IG Museum Rheinau
Aufgabenfelder imRaum: inhaltliche, szenografische und administrative Generalplanung bis zur Ausführungsreife
Szenografie: groenlandbasel

«Meilenstein fürs Museum in Rheinau»
Schaffhauser Nachrichten, 16. Juni 2017

«Ein Rolls-Royce von Museum»
Andelfinger-Zeitung, 16. Juni 2017

«Bilder aus dem Irrenhausgarten» Schenkung Hans Rudolf Bossard an das künftige Museum
Neue Zürcher Zeitung NZZ, 20. Januar 2017

«Irrenkunst ans Licht geholt» Analyse der Werke aus der Klinik Rheinau
Neue Zürcher Zeitung NZZ, 16. Mai 2017

«Kelten, Kloster und Psychiatrie» imRaum plant ein Mehrspartenmuseum
Aargauer Zeitung, 30. August 2016

«Projektleitung für Insel-Museum Rheinau steht»
Schweizerische Depeschenagentur sda, 1. Oktober 2015